Ich lebe und arbeite in der Nähe von Stuttgart, in Schwäbisch Hall.

Neben der Möglichkeit mich in einem ganz “normalen” Coachingsetting in meinen Räumlichkeiten zu treffen, coache ich gerne in kreativen, ungewöhnlichen und naturnahen Räumen wie z.b. in einem Atelier einer befreundeten Künstlerin, im Klosterhof der “Großen Comburg”, in der Kunsthalle Würth, auf den Kocherwiesen, in einem Labyrinth und an einigen anderen unverwechselbaren Orten.

Nachdem Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, überlegen wir gemeinsam, welcher Ort für Ihre Session geeignet ist oder zumindest, wo Sie gerne in den Tag starten möchten. Für mich geht es in einem guten Coaching immer um eine Begegnung, die Sie aus Ihrer Comfortzone herausholt, damit Sie mit einem starken Wachstumsimpuls oder Durchbruch mit Ihrem Thema nach Hause gehen. Dies geht meiner Erfahrung nach am Besten, wenn das Thema mit viel Humor, Leichtigkeit und Spielfreude betrachtet wird.

DIE GANZE WELT IST BÜHNE

Am allerliebsten arbeite ich direkt auf einer Theaterbühne.

Dazu eignet sich die Haalhalle hervoragend. Sie ist eine Spielstätte der Freilichtspiele Schwäbisch Hall und liegt Mitten im Herzen der mittelalterlichen Stadt. Ein Ausflug auf die 500 Jahre alte, gigantische Treppe von St. Michael, darf am Powersession-Tag nicht fehlen. Hier finden im Sommer die großen Theaterproduktionen statt. Wo sonst könnte man einen besseren Perspektivwechsel erleben und eine ungewöhnlichere Live-Performance-Bühne finden, als auf den heiligen Stufen oder einfach: auf der längsten Showtreppe der Welt.

Ich freue mich auf Ihren Auftritt.